Vorplatz Schulzentrum Westhagen Umbau Halberstädter Straße

Durch Umgestaltung der Halberstädter Straße wird der Vorplatz des Schulzentrums zum Blickpunkt der von Säuleneichen gesäumten Erschließungsachse. Als Dreh- und Angelpunkt zwischen Schulzentrum, Wohnquartier und Marktplatz hat sich der ehemals nüchterne Schulvorplatz zu einem Quartierplatz mit Treffpunktcharakter gewandelt. Polygonal gestaltete Pflanzinseln schaffen Aufenthaltsqualität und Intarsien aus Ortbeton bieten Aktionsfelder im So entstehen Orte zur individuellen Aneignung, deren Programmierung noch offen ist und von unterschiedlichen, auch zukünftigen Schülergenerationen mit gestaltet werden können. Vier Pflanzinseln verteilen sich über die Platzfläche, deren Ränder zu Sitzkanten ausgebildet werden und zum Verweilen einladen. Die roten Ausstattungselemente knüpfen an den Farbkanon in der angrenzenden Stadtachse Westhagens an. 

Informationen

Landschaftsarchitekten
lad+ landschaftsarchitektur diekmann
Martin Diekmann

Mitarbeiter lad+
Maren Leyendecker, Bianca Däwes, Silvia Titze

Programm
Umgestaltung Straßenraum und Schulvorplatz

Größe Schulvorplatz 1800 qm
Straßenraum 8300 qm

Planung 2014 - 2015
Bau 2015 - 2016

 

Bauherr
Stadt Wolfsburg Stadtplanung und
Bauberatung und Geschäftsbereich Grün

Fotos
© lad+