Tropenaquarium, Tierpark Hagenbeck, Hamburg

Der Tierpark Hagenbeck in Hamburg gilt als Erfinder des zoologischen Themenparks. Zum hundertjährigen Bestehen wurde 2007 die Vision eines ästhetisch anspruchsvollen und erlebnisreichen Tropenaquariums realisiert.

Der Besucher wird wie bei einer Expedition durch das im Stil einer ostasiatischen Festungsanlage gestaltete Tropenhaus geführt. Die Auswahl der Pflanzen trägt den jeweiligen Tiergattungen ebenso Rechnung wie dem Besuchserlebnis. Der Gast erlebt vielgestaltige Randsituationen des Tropenwaldes, durchquert dichte Gehölzbereiche und entdeckt verschiedene Lichtungen. Vom Weg aus ergeben sich Ausblicke in unterschiedliche, der Natur nachempfundene Szenen, wie dem Mangrovensumpf oder dem Krokodilsee, die im späteren Wegeverlauf erreicht werden. Auf dem Weg von Station zu Station erhält der Gast vielfältige und lehrreiche Informationen zur Tier- und Pflanzenwelt der Tropen.

Informationen

Landschaftsarchitekten
lad+  landschaftsarchitektur diekmann
Martin Diekmann

Mitarbeiter lad+
Hans-Erhard Wichert

Programm
Innenbegrünung Tropenaquarium

Planung 2005 - 2007
Bau        2005 - 2007


Bauherr
Carl Hagenbeck GmbH

Architekten
Geising + Böker Architekten, Hamburg

Fotos
@ lad+